Medienmarke der Elite

Frankfurter Allgemeine: Führend an der Spitze der Gesellschaft

Die Frankfurter Allgemeine ist seit jeher eine bevorzugte Medienmarke der Elite in Politik, Wirtschaft und Kultur – einer Zielgruppe also, die für die Kommunikation in vielen Branchen von zentraler Bedeutung ist. Nun zeigt eine aktuelle Studie, wie groß die Bedeutung der Medienmarke an der Spitze der Gesellschaft wirklich ist.
Basis: Anspruchsvolle Zeitungen = LpA, E-Paper/Online/App = Nutzer pro Woche
Quelle: Elite-Studie 2015 (HHNE 5.000 €+, ab 21 Jahre)

Die Elite-Studie 2015 gibt einen umfassenden Einblick in diese hochkarätige Zielgruppe. Zu ihr zählen Menschen, die sich selbstsicher auf jedem gesellschaftlichen Parkett bewegen und in ihrem Umfeld als Führungspersönlichkeiten respektiert werden. Für erfolgreiche Markenkommunikation sind sie als wichtige Multiplikatoren deshalb so wertvoll. Am besten erreicht man dieses Potential mit der Frankfurter Allgemeinen: Unter den in der Studie erhobenen Zeitungsmarken mit Anspruch ist sie die Nr. 1 bei der Elite.

Mehr über die Elite-Studie 2015 erfahren Sie in den Downloads. Gerne informieren wir Sie auch persönlich über Ihre erfolgreiche Kommunikation mit der Elite in der Frankfurter Allgemeinen.

Alles über die Medien der Elite und attraktive Umfelder für Ihre Kommunikation erfahren Sie im B2B-Newsletter. Am besten gleich abonnieren!