Frankfurter Allgemeine

Medienmarke der Elite

Die Frankfurter Allgemeine ist die Medienmarke der kommunikationsstarken Meinungsführer. Ob Print, online oder mobil – diese hochkarätige Zielgruppe setzt ihr Vertrauen in die Medien der Marke mit dem Fraktur-F.

Eine Spitzenzielgruppe mit breiter Wirkung: das ist die Elite in Politik, Wirtschaft und Kultur. Zu ihr zählen die Meinungsbildner, die Themen setzen, über die man spricht. Ihre Medienmarke ist die Frankfurter Allgemeine. Das belegen zahlreiche Studien wie LAE, IfD-Spitzenkräfte-Panel und die Elite-Studie.

Werbungtreibende profitieren vom hohen Renommee der Marke bei der einkommensstarken und einflussreichen Spitze der Gesellschaft. Kommunikation in den Medien der Frankfurter Allgemeinen erreicht die Elite in einem glaubwürdigen Umfeld, von dem aus viele gesellschaftlich relevante Debatten ihren Anfang nehmen. Werbung trifft hier auf das Interesse kommunikationsstarker Multiplikatoren, die zur Breitenwirkung werblicher Botschaften beitragen.

Entdecken Sie jetzt alle Medien der Frankfurter Allgemeinen sowie Informationen zu ihren Lesern und Nutzern im aktuellen Imagefolder. Darüber hinaus finden Sie die Ergebnisse der zweiten Leserbefragung der F.A.Z. Woche in einer Kurzpräsentation. Und was die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung so unverzichtbar für Ihre Kommunikation macht, lesen Sie in der neuen F.A.S.-Objektpräsentation.

Aktuelle Informationen

Die Markenwelt der Frankfurter Allgemeinen im Überblick