Skip to main content

Die Tageszeitung der Leistungsträger

In unserer komplexen Informationswelt wechselt ständig, was als entscheidend eingeschätzt wird: das Klima, Europa, die Migration, die Finanzmärkte und vieles mehr. Wer in einer solchen Welt den Überblick behalten will, braucht faktenbasierte Nachrichten und kluge Perspektiven – und findet sie in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

Die F.A.Z. steht für unabhängigen Qualitätsjournalismus, gegründet, um für die Freiheit einzustehen. Die Zeitung für Deutschland beleuchtet von Montag bis Samstag die Nachrichtenlage aus unterschiedlichen Perspektiven. Sie ordnet die aktuellen Ereignisse und Entwicklungen realistisch in größere Zusammenhänge ein, zeigt kontroverse Standpunkte und stößt Debatten an.

Die F.A.Z. überzeugt die Leistungsträger unserer Gesellschaft. Gerade wer beruflich an entscheidender Position sitzt, agiert unabhängig und schätzt kluge Denkanstöße, um sich eine eigene Meinung zu bilden. Freiheit beginnt für diese Menschen im Kopf. Deshalb lesen sie die F.A.Z. Laut Capital-F.A.Z.-Spitzenkräfte-Panel ist die F.A.Z. die Nummer 1 und damit Pflichtlektüre in den höchsten Ebenen von Ministerien, Konzernvorständen und Behörden.

Die F.A.Z. macht Markenkommunikation wirkungsvoller. Das belegt die Studie der Quality Alliance 2018: Werbemittel in Qualitätsumfeldern werden positiver bewertet, d.h. zum Beispiel als glaubwürdiger und seriöser wahrgenommen. Die Wirkkraft von Werbung verstärken zudem die individuellen Lösungen von F.A.Z. Media Solutions. Ob Storytelling 4.0 oder umfassende Content-Marketing-Kampagnen: Die F.A.Z. sichert Marken den nachhaltigen Kommunikationserfolg.