Zielgruppe

Die F.A.Z. ist die Lektüre für Top-Entscheider.

Die Leistungsträger in Politik, Wirtschaft und Kultur lesen die F.A.Z. – jene Menschen, die wie die F.A.Z. eine klare Haltung vertreten, die den Dingen auf den Grund gehen und auf dieser Basis ihre Entscheidungen treffen. Bei ihrer Meinungsbildung vertrauen sie nur denjenigen, die ebenso unabhängig sind wie sie. Deshalb verlassen sie sich auf die F.A.Z.

Das bedeutet: wo die wirklich wichtigen Entscheidungen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft getroffen werden, liegt nicht selten eine F.A.Z. auf dem Schreibtisch. Entscheidungsträger sind eine begehrte, aber ebenso schwer zu erreichende Zielgruppe für Werbungtreibende. Die F.A.Z. mit ihrer vielfach ausgezeichneten Wirtschafts- und Finanzberichterstattung hat hier eine ausgesprochen starke Marktposition inne.

Quelle: Capital-F.A.Z.-Spitzenkräfte-Panel, April/Mai 2018, Institut für Demoskopie Allensbach

 

Je höher die Hierarchiestufe und je größer das Unternehmen – oder allgemein formuliert: Je mehr man sich dem Top-Management der deutschen Wirtschaft nähert, desto unverzichtbarer sind die fundierten Informationen der F.A.Z. Das bestätigen viele unabhängige Studien, wie zum Beispiel das Spitzenkräfte-Panel des Instituts für Demoskopie Allensbach.

Für weitere Fragen steht Ihnen der Media Service gerne zur Verfügung.

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden
...über Neuigkeiten und relevante Umfelder für Ihre erfolgreiche Kommunikation. Melden Sie sich jetzt für den B2B-Newsletter der Frankfurter Allgemeinen an.
* kostenlos und jederzeit widerrufbar