Redaktionelle Serie

Anders arbeiten: Perspektiven aus der Frankfurter Allgemeinen

Wie sieht es im Büro der Zukunft aus? Wie werden wir arbeiten? Spannende Antworten darauf hat eine redaktionelle Serie in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Lesen Sie hier den ersten einer ganzen Reihe ausgewählter Beiträge.

Die Arbeitswelt verändert sich kontinuierlich. Fach- und Führungskräfte stellen heute andere Ansprüche an ihren Job als früher. Aber was heißt „anders“ eigentlich konkret? Und welche Bedingungen braucht man für erfolgreiches Arbeiten? Diesen Fragen sind die Autoren in der F.A.S.-Serie "Anders arbeiten" nachgegangen.

Nicht nur in der Sonntagszeitung informieren sich die Leistungsträger über alles, was sie (berufllich) weiterbringt. Eine erste Adresse ist für sie auch die F.A.Z. sowie FAZ.NET. Ambitionierte und aufstiegsorientierte Potentiale lesen die F.A.Z. Woche, das kompakte Nachrichtenmagazin. Damit ist die Frankfurter Allgemeine ein wichtiger Partner für erfolgreiches Recruiting und Employer Branding. Informieren Sie sich hier über die Stärken der Medien aus Frankfurt.

Ausgewählte Beiträge aus der F.A.S.-Serie finden Sie in regelmäßigen Abständen auf dieser Seite.

Das komplette Booklet mit 11 Artikeln können Sie hier bestellen.

Schreibtisch verzweifelt gesucht!
In modernen Unternehmen müssen sich die Mitarbeiter jeden Morgen einen neuen Schreibtisch suchen. Was macht das mit ihnen?
Von Nadine Oberhuber

Das Ende der Papierberge
Ein Büro ohne Papier ist das Ideal der neuen Arbeitswelt. Das sieht schick aus und spart Geld. Aber wo bleibt die Kreativität?
Von Anna Steiner

Der Dienstwagen lebt.
Alle Welt redet von flachen Hierarchien. In Wahrheit legen die Chefs immer noch größten Wert auf Statussymbole.
Von Christoph Schäfer

Der Tischkicker wird überschätzt.
Ein Tischkicker im Büro macht alle Mitarbeiter froh: Das behaupten Firmenchefs. Wenn sie sich da mal nicht irren.
Von Thomas Klemm

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden
...über Neuigkeiten und relevante Umfelder für Ihre erfolgreiche Kommunikation. Melden Sie sich jetzt für den B2B-Newsletter der Frankfurter Allgemeinen an.
* kostenlos und jederzeit widerrufbar