Deutscher Buchpreis 2019

Erfolgreich auf der Shortlist der F.A.Z.-Leser

Kaum eine Auszeichnung erhält so viel Aufmerksamkeit wie der Deutsche Buchpreis. Die literaturbegeisterten F.A.Z.-Leser sind jedes Jahr gespannt, wer zum ausgewählten Kreis gehört. 2019 bietet die F.A.Z. diesen Nominierten deshalb eine ganz besondere Bühne.

Welches Buch es ganz nach oben schafft, wird in der Literaturszene in jedem Jahr intensiv diskutiert. Entsprechend groß ist die Aufmerksamkeit bereits im Vorfeld der Auszeichnung. Kurz nach der Bekanntgabe der für den Preis nominierten Titel veröffentlicht die F.A.Z. ein spezielles Anzeigenkollektiv.

Erscheinungstermin ist der 10. September, Anzeigenschluss der 27. August 2019.

Alle Nominierten können hier zu attraktiven Konditionen exklusiv Präsenz zeigen – und sich damit auf die Shortlist der F.A.Z.-Leser setzen. Sie sind besonders literaturaffin: Laut AWA 2018 kaufte jeder vierte von ihnen 10 Bücher oder mehr pro Jahr.

Mehr über das Anzeigenkollektiv erfahren Sie im Factsheet oder beim Team von F.A.Z. Media Solutions.

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden
...über Neuigkeiten und relevante Umfelder für Ihre erfolgreiche Kommunikation. Melden Sie sich jetzt für den B2B-Newsletter der Frankfurter Allgemeinen an.
* kostenlos und jederzeit widerrufbar